Cookie Hinweis

Wir nutzen Cookies, um Ihre Online-Erfahrung zu verbessern und um Ihnen Inhalte und Angebote vorzustellen, die Ihren Interessen entsprechen. Indem Sie www.bauverein-kierspe.de nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookies. Weiterlesen

Verstanden!

Mieterlexikon

 

Oft kommt alles auf einmal: ein leeres Konto, ein ausgereizter Dispo, der Briefkasten voller Mahnungen. Natürlich geraten Mieter auch in Notlagen durch Arbeitsplatzverlust, Krankheit, Scheidung oder Ähnliches.

Wenn es dazu kommen sollte, dass Sie zwei aufeinander folgende Monatsmieten nicht oder nur unvollständig zahlen konnten, ist der Bauverein Kierspe gezwungen, das Mietverhältnis fristlos aufzukündigen. Daher ist es wichtig, dass Sie - auch um unangenehme Situationen zu vermeiden - die Miete immer pünktlich und in voller Höhe zahlen, denn auch wenn Sie die Miete über einen längeren Zeitraum unpünktlich bzw. unvollständig zahlen, droht eine fristlose Kündigung.

Wenn Sie bereits Mietrückstände haben, ist es wichtig schnellstens mit uns Kontakt aufzunehmen. Erklären Sie uns die genauen Gründe für die Mietrückstände. Machen Sie sich im Vorfeld des gemeinsamen Gespräches Gedanken darüber, ob Sie z. B. neben der Zahlung der laufenden Miete eine Ratenzahlung zur Beseitigung der Mietrückstände leisten können. Alternativ können Sie den Bauverein Kierspe auch um eine Stundung der Mietrückstände bitten. Sprechen Sie mit uns.

Alternativ wenden Sie sich an das Sozialamt der Stadt Kierspe ( Tel.: 0 23 59 - 6610 ). Auch hier erhalten Sie sinnvolle Ratschläge, wie Sie aus der "Schuldenfalle" kommen.

Auch die Nutzung der öffentlichen Beratungsstellen empfehlen wir ihnen. Die Beratung ist kostenlos und selbstverständlich sind die Mitarbeiter der Beratungsstellen zur absoluten Verschwiegenheit verpflichtet. Zwar gibt es von den Beratungsstellen kein Geld, um die Schuldenlast zu tilgen, jedoch können Berater helfen, wie man sich in der scheinbar aussichtslosen Situation am besten verhält, um den Schuldenberg auf ein überschaubares Maß zu reduzieren.

Bitte bedenken Sie: Probleme mit der Mietzahlung kann man nicht "aussitzen". Durch zusätzliche Kosten für Rechtsanwalt und Gericht vergrößert sich das Problem bis hin zum möglichen Wohnungsverlust. Und das nutzt weder ihnen noch liegt das im Interesse des Bauverein Kierspe.

 

Zurück zur Übersicht

 

 

Bauverein Kierspe eG
Bachstraße 2
58566 Kierspe
Tel.: 02359 9092 - 0
info@bauverein-kierspe.de